ZELA 2015

Februar 2015:

In diesem Jahr wollen wir die letzten alten Planken an Bb-Seite auswechseln und dann das Schanzkleid in Angriff nehmen

IMG_4533

die letzten alten Planken sind raus

Einige Tage später:

IMG_4555

Déjà vu? Wieder einmal wird die Baustelle deutlich größer als geplant!

Beim Ausbau der letzten alten Planken fiel auf, dass die Werft in England auch hier Mist gemacht hat: Viele der Planken, die die Engländer bereits erneuert hatten, waren so ungünstig angeordnet, dass in einem Bereich von nur zwei Metern Schiffslänge fünf Plankenstöße zusammenkamen. Eine Sollbruchstelle in der Festigkeit des Rumpfes, die unbedingt behoben werden muss!

Bitteres Lehrgeld für uns. Besonders schmerzlich ist es, dass diesmal gutes, gesundes Holz wieder herausgerissen werden muss!

100_7756

Viel Holz für unseren Ofen!

IMG_4557

Es tut weh, ZELA wieder so „nackt“ zu sehen!

IMG_4556

Die ersten neuen Relingsstützen machen Hoffnung!

IMG_4571

jetzt kommen auch die ersten neuen Planken wieder rein

IMG_4572

auch einige Spanten mussten verstärkt werden

IMG_4576

altes und neues Holz fügt sich aneinander

IMG_4586

Die Baustelle pflanzt sich bis in den Unterwasserbereich hinein fort, dafür muss ZELA auf den Slip

IMG_4587

hier sind schon fast alle neuen Planken wieder drin

IMG_4588

Ganz schön viel Holz!

IMG_4593

an den Stößen zu den alten Planken ist deutlich zu sehen, um wieviel breiter die neuen gegenüber den geschrumpften nassen englischen Planken sind

IMG_4608

Mancherorts sind die Fugen zwischen den alten Planken so breit, dsass das Kalfaten unmöglich ist. Hier müssen Keile eingesetzt werden.

IMG_4594

eine weitere Problemstelle zeigt sich am Bug, wo die Plankenenden auf den Vorsteven treffen:

IMG_4595

Auch hier sind die Fugen viel zu groß und das Holz hinter den Plankenenden ist nicht mehr das beste. Hier werden wir uns etwas einfallen lassen müssen, um die Festigkeit des Rumpfes zu stärken.

IMG_4598

hier dagegen sieht es schon wieder gut aus

IMG_4619

Wir haben auch gleich die Chance genutzt und mal wieder das Antifouling erneuert. Weil ZELA so selten bewegt wird, ist es ein ständiger Kampf gegen den Bewuchs.

IMG_4621

hier musste noch eine kleine Stelle ausgebessert werden…

IMG_4630

…dann kann ZELA zurück ins Wasser

Den Sommer und Herbst über passiert nicht viel Sichtbares. Wir lassen die Hydraulik der Ruderanlage überholen und ein Freund baut uns einen Kasten für die Maschinenbedienung.

???????????????????????????????

Der Steuerstand mit dem neuen Kasten auf dem Aufbaudach

IMG_4763

Am Bug ist das letzte noch fehlende Stück Planke drin und der Übergang von den Planken zum Vorsteven mit Stahlplatten verstärkt

Im November geht es dann endlich mit dem Schanzkleid los:

IMG_4768

Die erste Planke des Schanzkleides am Bug

IMG_4812

hier ist die Bb-Seite bereits fertig

IMG_4808

bis in die Rundung am Heck

 

IMG_4816

An Stb müssen zuerst noch einige Relingsstützen erneuert und das Leibholz ausgebessert werden.

IMG_4898

IMG_4818

währenddessen wächst der Beschlag am Bug, verbindet den Vorsteven mit den Planken des Rumpfes und verstärkt so diese „Problemstelle“.

IMG_4911

dann kommt noch der Beschlag für das Wasserstag

 

IMG_4896

Das Schanzkleid steht!

IMG_4923

Ein vollkommen anderes…

IMG_4924

…Gefühl…

IMG_4909

…an Deck!

Ein gelungener Jahresabschluss!

ZELA Weihnachtskarte 2015

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.